Promoting 3R principles through quality science and education

Mission

Das 3R Kompetenzzentrum Schweiz (3RCC) fördert die 3R-Prinzipien – d.h. den Ersatz (Replace), die Verringerung (Reduce) und die Verbesserung (Refine) von Tierversuchen – in der Schweiz und unterstützt deren Umsetzung in den Biowissenschaften, wobei es seinen Schwerpunkt auf Forschung, Bildung und Kommunikation legt.


«3Rs Award 2019» des Schweizer 3RCC

Das 3RCC würdigt Forscher, die einen signifikanten Beitrag zur Förderung der 3R-Prinzipien – d.h. den Ersatz (Replace), die Verringerung (Reduce) und die Verbesserung (Refine) von Tierversuchen – auf dem Gebiet der Biowissenschaften geleistet haben, mit einem «3Rs Award» und einem Preisgeld von 5’000 Franken. Bewerbungsschluss ist der 17. Juni 2019. 


«Swiss 3Rs Day» am 2. September 2019

Das Schweizer 3RCC organisiert am 2. September 2019 den Swiss 3Rs Day im Hotel Kreuz in Bern. Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des von Russel und Burch beschriebenen 3R-Prinzips werden an diesem Tag nationale und internationale Experten neueste 3R-Forschungsresultate vorstellen. Mehr Informationen.


Über uns

Das 3R Kompetenzzentrum Schweiz ist ein in Bern ansässiger, gemeinnütziger Verein. Unser Ziel ist, die Forschung, Bildung und Kommunikation in Zusammenhang mit den 3R-Prinzipien (Replacement, Reduction and Refinement of Animal Experimentation) zu fördern, um Tierversuche zu ersetzen, zu verringern und zu verbessern.

Das Schweizer 3RCC wurde am 27. März 2018 gegründet und ist eine gemeinsame Initiative von Hochschulen, Industrie, Aufsichts- und Regierungsbehörden sowie Tierschutzorganisationen. Zu den Partnern gehören 11 Schweizer Universitäten und Hochschulen, der Verband der forschenden pharmazeutischen Firmen der Schweiz (Interpharma), das Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) und der Schweizer Tierschutz (STS).

Das 3RCC ist ein wissenschaftliches Zentrum von nationaler Bedeutung, das im Sinne von Artikel 15 des Bundesgesetzes über die Förderung der Forschung und der Innovation (FIFG) auf einer nichtkommerziellen Basis tätig ist und von der Unterstützung des Schweizer Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) profitiert. Das SBFI fungiert ebenso wie das Schweizer Bundesamt für Gesundheit (BAG) als beobachtendes Mitglied.

Was sind die 3R-Prinzipien?


Aktivitäten

Das 3R Kompetenzzentrum Schweiz:

  • Es fördert qualitativ hochwertige Forschung und das Wohl der Tiere durch die finanzielle Unterstützung herausragender wissenschaftlicher Projekte im Bereich der 3R. 
  • Es entwickelt eine 3R-Bildungsstrategie, angepasst auf verschiedene Stufen und Berufsgruppen.
  • Es schafft ein Netzwerk und eine Kommunikationsplattform, um Stakeholdern und Interessierten aktuelle Informationen zu den 3R-Prinzipien und zu Alternativmethoden zu Tierversuchen bereitzustellen.

Das 3RCC überwacht zudem die Fortschritte, die bei der Umsetzung der 3R-Prinzipien in der Schweiz erzielt werden. Es bietet sein Know-how Behörden, Bildungseinrichtungen und allen anderen Interessierten an, die zusätzliche Informationen zu den 3R-Prinzipien und zu Alternativmethoden zu Tierversuchen erhalten möchten.

Forschungs-förderung  

Regelmässige offene und gezielte Ausschreibungen für Forschungsprojekte.

Bildung 

Bildungsprogramme und Unterlagen zu den 3R-Prinzipien für Forscher, Studenten und Bildungseinrichtungen.

Aktivitäten, Informationen

Aktivitäten und Informationen des 3RCC in Zusammenhang mit den 3R-Prinzipien bei Tierversuchen.


See all 3RCC newsletters

Newsletters

3R-Neuigkeiten

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Melden Sie sich für den monatlichen Newsletter an, um die neusten Infos rund um die 3R und das 3RCC zu erhalten.


Agenda

Symposien und Kongresse

Aus- und Weiterbildung


Gründungsmitglieder

Mitglieder der verschiedenen Gremien


Kontakt

Falls Sie Fragen haben oder zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Chantra Eskes Director

Chantal Britt Communications chantal.britt [at]swiss3rcc.org

 

Armand Mensen Scientific Officer armand.mensen[at]swiss3rcc.org

Isabelle Desbaillets Scientific Officer isabelle.desbaillets[at]swiss3rcc.org

Phone +41 31 631 56 22 E-Mail secretariat@swiss3rcc.org

Medienanfragen/Informationen:
Chantal Britt, Tel. +41 31 631 56 22, Mobil +41 76 588 08 24

Adresse

Directorate 3RCC c/o University of Bern Hochschulstrasse 6, CH-3012 Bern

Lage